Lithium Knappheit zu befürchten?

Veröffentlicht: November 2, 2008 von Holle in Tech
Schlagwörter:, ,


Eine schlechte Nachricht für die Zukunft des Elektroautos. Laut dem nach eigenen Aussagen unabhängigem Forschungs- und Beratungsunternehmen „Lux Research“, wird der Markt an elektrischen Stromspeichermedien bis 2012 ein Volumen von 3,8 Milliarden Dollar erreichen, wobei die Hälfte davon Lithium-Ionen-Akkus ausmachen würden.

Damit könnte die Lithiumgewinnung nicht mithalten, selbst wenn man aus gebrauchten Akkus systematisch Lithium rückgewinnen würde. Als weitere Folge sieht das Unternehmen, das in den nächsten Jahren die Lithiumförderung und die Forschung nach effektiveren Energiespeichermethoden gestärkt würden.

Falls es doch zu einer Lithiumknappheit kommen würde, wäre die Entwicklung des Elektroautos stark eingeschränkt und es müsste mit erhöhten Preisen in der Elektroindustrie gerechnet werden. Ein positives lässt sich dieser Meldung jedoch auch abgewinnen. Sollte diese Prognose realistisch sein, wäre der Lithium-Markt in den nächsten Jahren ein beliebtes Investitionsgebiet für Anleger.
QUELLE bei heise.de

Advertisements

Sag was!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s