Hui, Hui und Pfui

Veröffentlicht: November 13, 2008 von Holle in Games, Zombie
Schlagwörter:, , , , , ,

Am Wochenende lies ich mal wieder den Breitbandanschluss heißlaufen und habe mir die neuesten Demos für die XBOX 360 geladen. Darunter waren drei Spiele die au jeden Fall erwähnt gehören. Den Anfang macht:


Mirror´s Edge
EA´s Umsetzung des neuartigen Trendsports Le Parkour. Ihr steuert Faith, die sich als sogenannter Runner gegen ein totalitäres System auflehnt. Dabei rennt ihr über Häuserdächer, wehrt euch gegen die Schergen des Systems und erlebt all das aus der Ego-Perspektive. Mirror´s Edge glänzt mit wunderschönen Grafiken und einer neuartigen Spielidee, die frisch und unverbraucht scheint. Die Steuerung ist recht intuitiv, jedoch bleibt man hin und wieder immer wieder an Stellen im Spiel stecken, an denen man mehrere Anläufe braucht um diese zu überwinden. Das ist auf die Dauer frustrierend, weshalb man vor dem Kauf unbedingt die Demo ausprobieren sollte, damit man sieht, wie man mit der Steuerung zurechtkommt.


Left 4 Dead
Es war soweit. Die Demo auf die ich persönlich schon lange gewartet habe, war öffentlich zugänglich. Ihr spielt einen von vier Überlebenden und erwehrt euch im Team mit allerhand Waffengewalt gegen Wellen von Infizierten. Die Demo liefert euch zwei Karten, die ihr sowohl Online mit Anderen spielen könnt oder alleine bzw. zu zweit im Splitscreen Modus. Das ganze macht sehr viel Spaß ist aber viel zu schnell wieder vorbei. Der Schwierigkeitsgrad ist recht einfach, weswegen ich den professionellen Spielern empfehle den Schwierigkeitsgrad über „Normal“ zu stellen. Die Demo ist unbedingte Downloadpflicht. Wer keine XBOX 360 hat kann sich die Demo bis zum 18. November auch noch über Steam runterladen. Danach bleibt nur noch die Vollversion für volle Zombiefreude. Also ist Beeilung angesagt.


Banjo-Kazooie: Schraube Locker
Mit Freude erinnert man sich noch an die ersten beiden Auftritte des Bären und der Vogeldame auf dem N64, die revolutionär in Sachen Gameplay, Design und Story waren. Nun erscheint der nächste Teil der Reihe, der exklusiv auf der XBOX 360 erscheint. Der Bär und der Rest der bekannten Charaktere kommt wieder im Spiel vor, doch das war´s dann auch schon mit den alten Werten. Das neue Spiel setzt mehr auf Rennspielelemente. Die entsprechenden Fahrzeuge für die Renneinlagen dürft ihr euch selbst bauen – ganz nett. Doch irgendwie überzeugt einen der Gesamteindruck nicht. Alles wirkt zu überladen, als ob man versucht hätte so viel wie möglich in das Spiel zu packen. Auch fällt auf, das die Texte im Spiel u klein sind und viel zu schnell ablaufen. Dadurch kann es gut passieren, dass ihr mal nicht wisst, was ihr grade zu tun habt. Im großen und Ganzen wirkt das Spiel unausgeglichen und künstlich aufgesetzt.

LINKS:
Le Parkour Wikipedia
Mirror´s Edge Review
Gameplay zu Left 4 Dead
Gameplay zu Banjo-Kazooie

Advertisements

Sag was!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s