Richtigstellung: Australien verbietet MMOs nicht

Veröffentlicht: Februar 16, 2009 von Holle in Games, Generelles

Erst letztens habe ich es hier gepostet und heute wird es richtig gestellt. Der Verkauf von MMOs in Australien ist nicht verboten näheres dazu von gamestar.de:

Nach Berichten mehrerer Quellen, wie dem Sidney Morning Herald , entstand der Eindruck, dass Australien den Verkauf von Onlinerollenspielen gestoppt habe. Der Grund dafür sei, dass MMOs bislang kein Altersprüfzeichen von der OFLC (Australien Office of Film and Literature Classification) erhalten haben. Letzteres ist richtig, ersteres ist falsch – weiterhin sind alle MMO-Titel frei verkäuflich.
(…)
Wir entschuldigen uns für eventuell entstandene Verwirrung.

Tja, auch dem normalerweise seriösen Gamestar Magazin unterlaufen mal Fehler.

Advertisements

Sag was!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s