Update killt Wii-Konsolen

Veröffentlicht: Oktober 2, 2009 von Holle in Tech
Schlagwörter:, , , ,


Da ging der geplante Schlag von Nintendo gegen die Homebrew Szene wohl nach hinten los. Mit dem Firmwareupdate auf die Version 4.2, plante der japanische Unterhaltungskonzern wohl, der gehassten Homebrewszene den Stöpsel zu ziehen. Doch nicht nur deren Konsolen begannen nach dem Update zu streiken, mittlerweile melden sich auch immer mehr Nutzer „unbehandelter“ Konsolen zu Wort.

Das Problem wird anscheinend durch die Boot-Komponente boot2 verurschacht, die an der untersten Stelle ins System eingreift. Diese war im Originalzustand fehlerhaft gewesen und von der Homebrew Szene ausgebessert worden. Mit dem jetzigen Update wird boot2 jedoch wieder in den Auslieferungszustand gesetzt. Durch neu hinzugekommene Funktionen und Fehlern in der Programmierung, kommt es offenbar auch bei unmodifizierten Konsolen zu Ausfällen.

Mittlerweile hat Nintendo den betroffenen Kunden angeboten die Konsolen kostenlos zu reparieren, wenn man diese einschickt.

QUELLE: gulli.com

VORHER BEI Tech´n´Games:
Festplatten Modifikation – Game Boy mit 80 GB

WATCHA BUYIN, STRANGER?
Nintendo Wii bei amazon

Advertisements
Kommentare
  1. spanksen sagt:

    What??? Na gut das ich meine kaum mehr anhabe, da kann dann auch nix gekillt werden 😉

    • techngames sagt:

      Ja, ich hadere im Augenblick auch damit, sie einzuschalten. Aber ich will unbedingt Red Steel zu Ende spielen. Ach verdammt, jetzt wird das Spielen wirklich zum Risiko.

  2. Sunnybunny sagt:

    Puh, jetzt weiß ich gar nicht welche Version ich drauf habe und ob ich das Update vielleicht schon gemacht habe 😯 Bisher läuft sie noch einwandfrei.
    Kann man automatische Updates aktivieren? Ich habs vergessen, aber wenn hatte ich es damals bestimmt gemacht, dann sollte ich das WLAN-Kabel kappen bevor ich die Konsole das nächste mal anschmeiße. 🙂
    Oder gibt es schon die nächste Version die nichts mehr kaputtmachen kann?

    • techngames sagt:

      Nunja, das W-LAN KAbel zu finden ist ja schon eine Herausforderung für sich 😉

      Genrell würde ich die Konsole trotzdem mal anschmeißen, sollte sie noch laufen ist alles OK, wenn nicht hat man entweder HomeBrew drauf oder muss sich an den Support wenden. (Im zweiteren Fall würde ich auf eine Entschädigung bestehen).

      Da die Leute im Support i.d.R. schnell arbeiten sollte das auch bald geklärt sein.

      BTW Eigentlich müsste ein Update doch durch blaues „glühen“ angezeigt werden, nü?

Sag was!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s