„Zensursula“ strikes back – Rammstein Album indiziert

Veröffentlicht: November 7, 2009 von Holle in Generelles
Schlagwörter:, , , , , , , ,

Klar, Rammstein ist seit je her eine Band, die zur Diskussion anregt und deren Texte/Videos als anstößig bis hin zu provozierend empfunden werden. Oftmals geht es um Gewalt (auch im sexuellen Bereich), jedoch ist dies nie auffordernd gemeint sondern lediglich als Denksanstoß. Ich erinnere mich auch noch an eine Zeit, als der Aufschrei laut war, Rammstein würden rechtes Gedankengut vermitteln (Aufgrund der tiefen Stimme des Sängers und seinem gerollten „R“). Glücklicherweise herrscht diese Meinung nicht mehr vor.
Da wir aber unter einer Schwarz/Gelben-Regierung leben, die sich christlich-moralische Werte auf das Regierungsprogramm geschrieben hat, war eine solcher Indizierungsantrag, der im Übrigen von Familienministerin Ursula von der Leyen gestellt wurde, bei der Bundesprüfstelle für jugendgefährdende Medien einging. Leider wurde diesem Antrag auch angenommen und somit wird das aktuelle Album der Band (den Namen des Albums nenne ich vorsichtshalber mal nicht, ihr Lieben) aus den Regalen verschwinden und ein LEben unterhalb der Ladentheke fristen müssen. Blöd, dass man damit zum Teil praktisch zum raubkopieren auffordert, da jeder der noch nicht volljährig ist, sich das Album auf illegalen Wegen besorgen muss. Eine leicht steigende Nachfrage wird es sicherlich auch geben, da einen das „Verbotene“ bekanntermaßen reizt. Ich hoffe daher darauf, dass durch mündliche Propaganda („Hast du schon gehört, dass Album Xxxxx xxx xxx xxxx xx wurde indiziert…“) das Album noch lange an den Spitzen der Charts trohnt, zum trotz gegen eine zensierende Politik, die auch gerne Stop-Schilder aufstellt.

Persönliche Note: Seit ich mit ca. 10 (?) Jahren mit Rammstein in Kontakt kam, war ich fasziniert von deren Musik. Anfangs waren es nur die harten Klänge, später auch immer mehr die Texte und die Stimme des Sängers. ICh merke in keinster Weise, dass mir das geschadet hat. Im Gegenteil, ich bin dadurch mehr bereit mich zu allen möglichen Themen, sei es nun Gewalt, Gefühle, Drogen oder Manipulation durch Massenmedien zu informieren und zu äußern, wozu in einer modernen Gesellschaft, die eben auch mit solchen Themen konfrontiert wird, jeder dazu bereit sein sollte. Im übrigen ist das besagte Album von Rammstein sehr gut geworden und ein Kauf ist in allen Fällen zu empfehlen 😉

QUELLE: gulli.com

PS: Hier die entsprechende Traueranzeige

Advertisements

Sag was!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s