Assassin’s Creed: Revelations

Veröffentlicht: Mai 1, 2011 von Holle in Games
Schlagwörter:, , , , ,

So, nun das letzte Update dieses Beitrags, denn Ubisoft hat gestern einen ersten Screenshot veröffentlicht und dabei auch erste Informationen zu Assassin’s Creed: Revelations bekanntgegeben.

Ezio Auditore stand schon im Mittelpunkt von Assassin’s Creed 2 und der Fortsetzung Brotherhood. Im November 2011 darf der Meuchelmörder erneut in den Kampf ziehen. In Revelations führt ihn sein Weg nach Konstantinopel, ins Herz des Osmanischen Reiches, wo eine Armee von Tempelrittern droht, die Region zu destabilisieren. Nach Angaben von Ubisoft bietet der Titel „revolutionäre Spielelemente, durch die der Spieler sowohl die Erinnerungsstruktur von Desmond als auch den Animus manipulieren kann, um die Mysterien seiner Vergangenheit aufzudecken und mehr über seine Zukunft zu erfahren“. Was damit genau gemeint ist, wird die ganz reale Zukunft zeigen – der Publisher will Anfang Juni 2011 auf der Spielemesse E3 Details verraten.  (via golem)

Und auch der besagte Screenshot soll euch nicht unbekannt bleiben:

Im November diesen Jahres soll es dann wieder mit Ezio losgehen. Aber ich muss zugeben, dass ich ein wenig enttäuscht von Ubisoft bin. Da Brotherhoods schon eher ein Assassin’s Creed 2.5 war, scheint Revelations auch nur ein AC 2.7 zu werden. Es scheint ganz so, als ob wir noch zwei bis drei Jahre auf ein vollkommen neues Assassin’s Creed 3 warten müssen und Ubisoft vorher erst noch seine Cashcow melken möchte.

UPDATE# 2: Und der dritte Teaser ist erschienen:

UPDATE: Mittlerweile gibt es schon einen zweiten Teaser Trailer:

Ein paar ganz gute Deutungen dazu findet man im Blog von AIGames (lesenswert).

Kaum habe ich mir Assassin’s Creed Brotherhood endlich zu Gemüte geführt (und innerhalb kürzester Zeit durchgesuchtet) da tauchen urplötzlich die ersten Hinweise auf die lang erwartete Fortsetzung der Reihe auf. Laut einer vermeintlich versehentlichen Veröffentlichung über Facebook scheint der neueste Teil der Reihe den Titel Assassin’s Creed Revelations zu lauten. Das alleine lässt natürlich noch keine direkte Schlussfolgerung auf den Inhalt des kommenden Teils zu, aber lässt erste Gedankenspiele zu. Wird es spektakuläre Offenbarungen (engl. revelations) bezüglich der Assassinen geben? Wird uns endlich enthüllt, wie es den direkten Nachfahren von Altair und der Templerin ergangen ist?

Es gibt jedoch noch einen weiteren Hinweis, was im dritten Teil der Reihe geschehen könnte. Klickt man über die offizielle Facebook Seite zu Assassin’s Creed auf Gefällt mir, bekommt man einen kurzen Teaser Trailer zu sehen. während diesem Trailer gibt es auch einen arabischen Schriftzug zu sehen, der übersetzt Altair keines Mannes Sohn bedeutet. Könnte es also sein, dass man im dritten Teil wieder die Kontrolle über Altair, den man bereits aus dem ersten Teil kennt übernimmt, oder wurde man einfach nur auf eine falsche Fährte gelockt?

Spätestens auf er E3 dürfte es wohl handfeste Infos , eventuell gekrönt durch richtiges Videomaterial, geben, denn bereits am 13. Mai wird das Magazin GameInformer über Assassin’s Creed: Revelations berichten.

Das hier ist übrigens das Video, dass man nach einem Klick auf das obligatorische „Gefällt mir“ zu sehen bekommt: 

Virales Marketing, das ich nicht lache, dass macht doch heutzutage jedes kleine Handwerkerle

-Mit dem Unterschied, dass wir mehr Geld habend als das kleine Handwerkerle 

(via Gamestar)

Advertisements

Sag was!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s