Mit ‘Hideo Kojima’ getaggte Beiträge

Endlich hat das Rätseln um Hideo Kojimas nächsten Titel der Metal Gear Solid Reihe ein Ende. Anlässlich der GDC 2013 präsentierte man dort einen neuen Trailer, der klarstellt, dass sich Metal Gear Solid 5: The Phantom Pain tatsächlich in Entwicklung befindet.

Aber Moment mal. War da nicht auch mal die Rede von einem MGS Titel namens Ground Zeroes? Und schloss Kojima nicht jegliche Beteiligung an The Phantom Pain aus? Was stimmt denn nun?

Nun, Metal Gear Solid 5 ist als Spielpaket, bestehend aus Ground Zeroes und The Phantom Pain vorgesehen. Dabei sollen beide Titel getrennt erscheinen. Ground Zeroes ist als Prolog zum Spiel gedacht, während The Phantom Pain dann der tatsächliche Haupttitel sein soll. Eine Ähnliche Strategie hatte man damals bereits mit Gran Turismo gefahren, bei dem auch zunächst ein Prolog und mit zeitlicher Versetzung Gran Turismo 5 folgte. Es bleibt jedoch die Frage offen, ob Spieler die den Prolog nicht kaufen dieser Inhalt vorenthalten wird und man somit für das volle Spielerlebnis zwei mal zu Kasse gebeten wird. Dazu gab es bislang noch keine Äußerungen. Dennoch hat damit das Rätselraten ein Ende und die Marketingabteilung für das Spiel kann eine erfolgreiche virale Kampagne mit allerlei Spekulationen aufweisen. Ein Traum!

Aber ist es in Ordnung, das Spiel in zwei (womöglich ungleich große) Teile aufzuteilen? Meiner Meinung nach ja, aber das hängt von der endgültigen Veröffentlichungsstrategie ab. Zum Einen kommt es auf das Preis/Leistung Verhältnis der Titel an (Stimmt die „Menge“ an Spiel die man zum jeweiligen Preis bekommt?). Zum Anderen muss der Veröffentlichungszeitraum beider Titel stimmen (Liegt die Veröffentlichung von Teil B nicht zu nah aber auch nicht zu weit von Titel A entfernt?). Sollte beides stimmen, ist diese eine durchaus akzeptable Methode der Veröffentlichung, bei der Fans schon mal einen Einblick in das kommende Hauptspiel erhalten und alle Anderen mal reinzuschnuppern können ob Ihnen der Titel zusagt. Besser als Gameplay Inhalte zu entfernen und diese als kostenpflichtigen DLC ab dem Veröffentlichungstag bereitzustellen.

PS: Diese Meinung könnte durch mein momentanes Spielen von MGS3: Snake Eater auf der PS Vita geprägt sein. Könnte …

Am Donnerstag kam erst die überraschende Ankündigung, dass neben Metal Gear Rising: Revengeance (dem Teil, indem man den Cyberninja Raiden spielt) ein neuer Titel mit Snake in der Hauptrolle entwickelt wird. Metal Gear Solid: Ground Zeroes schimpft sich das Werk und ist nun erstmals auch mit bewegtem Bildmaterial zu sehen. Mehr dazu nach dem Klick. (mehr …)

Alle Fans von Solid Snake und dem ihm umgebenden Universum aufgehorcht. Auf dem Event zum 25. Geburtstag der Reihe gab es einige neue Ankündigungen. Insgesamt können sich Fans auf 3 kommende Spiele freuen. Außerdem nimmt der Metal Gear Solid Film endlich Gestalt an. Wer wissen will, um welche Spiele es sich handelt und was es mit dem geplanten Film auf sich hat, der erfährt mehr nach dem Klick. (mehr …)

Nachbesserungen an Metal Gear Solid 4

Veröffentlicht: Juli 12, 2012 von Holle in Games, News
Schlagwörter:, ,

Metal Gear Solid 4 sollte war das große Finale, der Metal Gear Reihe. Das war einem erst recht klar, wenn man den Titel selbst gespielt hat. Solid Snake hatte in seinem bisher letzen Abenteuer einiges einzustecken. Sein Körper war durch Nanomaschinen rapide gealtert und wurde von zu Minute zu Minute schwächer. Doch das konnte ihn nicht aufhalten Liquid Snake bzw. Revolver Ocelot aufzuhalten, auch wenn er dafür noch mehr leiden musste (die Mirkowellenpassage war eine pure Qual).

Über vier Jahre ist es her, dass Metal Gear Solid 4: Guns of the Patriots veröffentlicht wurde und doch arbeitet man momentan an einem neuen Patch für das Spiel. Nachdem erst kürzlich der Online-Modus des Spiels abgeschaltet wurde, dürften enttäuschte Fans nun wohl ein wenig aufhorchen.

Der neue Patch wird sich einigen Kritikpunkten der Fans an dem Spiel annehmen. Zum einen werden freischaltbare Trophies nachträglich implementiert. Um welche es sich dabei genau handelt und was man dafür im Spiel tun muss, steht noch nicht fest. Jedoch dürfte das einen erneuten Anreiz bieten sich noch mal an Solid Snakes „finaler“ Mission zu probieren. Wer sich immer an den längeren Installationsvorgängen zwischen den Akten gestört hat, wird sich wohl darüber freuen, dass es mit dem neuen Patch möglich sein wird den Installationsvorgang komplett an einem Stück abzuhandeln.

Sehr nett von Konami sich dadurch positiv hervorzutun. Andererseits auch schlau, denn denn am 30. August wird die Metal Gear Reihe stolze 25 Jahre alt, und Serienvater Hideo Kojima, möchte zu dieser Gelegenheit sein neuestes Projekt vostellen. Denkbar ist ein neues Metal Gear Online, denn angekündigt ist, dass es „Spieler miteinander verbinden soll.“

Quellen: (4players, 4players)