Mit ‘Indiana Jones’ getaggte Beiträge

TR2011LogoAm Dienstag (05.03.2013) ist es soweit: der (erneute) Neustart der Tomb Raider Reihe feiert seine Veröffentlichung in Deutschland. Ich war bereits letztes Jahr von der ersten Version des Spiels auf der gamescom sehr angetan und freue mich darauf, mir den Titel bald selbst vornehmen zu können. Auch wenn erste Tests bereits verlauten lassen, dass der Titel dem Versprechen eine verletzliche Protagonistin zu haben nach einiger Zeit nicht mehr ganz gerecht wird und zum Gears of War Klon verkommt, bin ich trotzdem auf das Spiel gespannt. Abenteuer, Schätze und Action haben bei mir schon seit Indiana Jones gezogen, haben mich die Uncharted Reihe lieben lassen und werden sicher auch bei Tomb Raider mein Herz höher schlagen lassen.

Auch Conan O’Brien lässt mein Herz (wenn auch aus anderen Gründen, der Komik wegen) höher schlagen. Vor allem, wenn er als Nichtgamer sich Spiele vornimmt. So zuletzt geschehen bei Tomb Raider. Genial komisch und wer bei 06:10 nicht zucken oder wegschauen muss, ist innerlich tot.

Advertisements

Die Uncharted Filmtrilogie

Veröffentlicht: April 24, 2012 von Holle in Games
Schlagwörter:, , , , ,


Der größte Abenteurer in der Filmgeschichte ist und bleibt Indiana Jones. Doch mit dem Aufkeimen der interaktiven Unterhaltung bekommt dieser mittlerweile stärkere Konkurrenz. War es vor Jahren noch die Engländerin Lara Croft, die als toughe Erkunderin für Aufsehen sorgte, ist es in der gegenwärtigen Konsolengeneration vor allem der vorlaute Abenteurer Nathan Drake, der in Indiana Jones Fußspuren wandelt. Die Vorteile scheinen klar auf der Hand zu liegen: Nathans Abenteuer spielen in der Gegenwart, sind spannend, mysteriös aber auch lustig inszeniert. Nathan ist zwar oftmals vorlaut, aber genauso oft der Unglücksrabe, der von einem Schlamassel in den nächsten stürzt. Dennoch leiben ihn die Spieler, da er zwar ein kleiner Schurke ist, aber sich trotzdem für das Gute einsetzt wenn Not am Manne ist. Sympathische Nebencharaktere wie sein Mentor Sully oder seine Liebe Elena sorgen für weitere Abwechslung im Ensemble der Spiele. In den drei Spielen verschlägt es Drake, der übrigens ein Nachfahre des legendären Seefahrers Sir Francis Drake sein soll, an viele unterschiedliche Orte, an denen es neben Klettereinlagen und spannenden Schusswechseln auch kleinere Rätsel und Mysterien zu lösen gilt. Die Uncharted Spielreihe ist ein Abenteuer, wie man es sich heute nur wünschen kann, da es den Zuschauer vor Spannung fesselt aber auch durch sehr gute Cutscenes zu unterhalten weiß. Es ist daher nicht verwunderlich, dass viele Spieler die Uncharted Reihe als Kaufgrund für eine Konsole aus dem Hause Sony angeben.

Der Reddit Nutzer morphinapg hat sich die Mühe gemacht sämtliche Cutscenes – aber auch die Gameplayeinlagen – für jedes der bislang drei Spiele als Filme zu schneiden und diese online zur Verfügung zu stellen. Um ehrlich zu sein hoffe ich als Uncharted Fanboy schon seit langem auf eine Hollywood Umsetzung der Spiele (Aber bitte nicht mit Mark Wahlberg!). Doch Diese Hollywoodumsetzung kann sich jetzt erstmal Ziet lassen, denn morphinapg hat saubere Arbeit geleistet mit seinen Filmen. Alle, die immer noch nicht dazu gekommen sind Uncharted zu spielen und es auf absehbare Zeit auch nicht schaffen werden sollten unbedingt mal einen Blick hineinwerfen. Aber seid gewarnt, ihr könntet massiv gespoilert werden. Alle anderen dürfen sich entspannt zurücklehnen und wahre Popcornunterhaltung als Gameplayvideo genießen (ohne sich dabei konzentrieren zu müssen nicht zu sterben). Glücklicherweise hat morphinapg die englische Version der Spiele genutzt, deren Synchronisation zu den Gelungensten auf dem Videospielmarkt zählt.

UNCHARTED – DRAKE’S FORTUNE

UNCHARTED 2 – AMONG THIEVES

UNCHARTED 3 – DRAKE’S DECEPTION

(via reddit)

Jambe davdar kann man getrost als großen Fan von Jäger des verlorenen Schatzes bezeichnen. In Eigenarbeit hat er eine ausführliche Dokumentation über die Entstehung dieses wunderbaren Klassikers der Filmgeschichte erstellt und online gestellt.

Anders als das bisherige Bonusmaterial der DVD Veröffentlichungen besteht die Dokumentation zu großen Teilen aus dem Original Film. Dieser wird immer wieder durch Einblendungen und Einspieler über die Entstehung des Films ergänzt. Auch wenn das nicht alles neues bahnbrechendes Behind the Scenes Material ist, lohnt sich das Anschauen der Dokumentation auf alle Fälle. Es entsteht fast das Gefühl, als ob man mit den Machern des Films diesen anschaut und diese sagen „Da, schau. Bei dieser Szene habe nwir damals ganz viel Stress gehabt, denn…“.

Die Dokumentation ist komplett auf Englisch aber dennoch gut verständlich. Sogar ich, als großer Indiana Jones Fan habe immer mal wieder etwas gelernt. Oder habt ihr gewusst, dass das Fruchtbarkeitsidol vom Anfang ferngesteuerte Augen hat, damit der Eindruck entsteht, dass diese den Zuschauer verfolgen, man aber im fertigen Schnitt fast nichts mehr davon sieht? Nein, dann schnell die Doku anschauen.

(via nerdcore)

Cowboys & Aliens

Veröffentlicht: April 15, 2011 von Holle in Movie
Schlagwörter:, , ,

Bei Cowboys & Aliens handelt es sich um die Verfilmung des gleichnamigen Comics, der 2006 bei Platinum Studios erschien. In den Hauptrollen befinden Daniel „007“ Craig und Harrison „Indy“ Ford, also zwei sehr bekannte Gesichter, wenn es darum geht harte Kerle darzustellen. Ebenso ist Olivia Wilde im Cast zu bemerken, die bereits durch ihre Darstellung von Quorra in Tron: Legacy positiv auffiel.

Zur Story:

In 1873 Arizona, a loner named Jake Lonergan (Craig) awakens with no memory of his past and a mysterious shackle around his wrist. He enters the town of Absolution where he learns he is a notorious criminal wanted by many people, including Colonel Woodrow Dolarhyde (Ford), who rules the town with an iron fist. But Absolution soon faces an even greater threat when mysterious forces attack the town from the sky, taking anyone in their path. While Jake’s shackle holds the key to defeating them, he must align himself with Dolarhyde and other former enemies to make a stand against this mysterious and more powerful new foe.

Eine verrückte Idee, zwei Genres  zusammenzuwürfeln und daraus einen Film zu machen der versucht die Stärken beider zu vereinen versucht. Craig macht (zumindest im Trailer) wieder eine gute Figur als harter und eiskalter Typ, der gerne mal Schläge austeilt. Auch Ford ist als älterer Cowboy mit Erfahrung sehr ansehnlich, bleibt bisher jedoch etwas hinter Craig zurück. Generell hat mir das bisher gezeigte Material gut gefallen und wird mich in´s Kino locken. Ich bin bereits gespannt, ob der Film was taugt (was man bei der letzten Ford und Spielberg Zusammenarbeit nicht wirklich behaupten konnte).

PS: Mir kam beim betrachten des Trailers eine verrückte Idee. Wäre es nicht denkbar, dass man Craig als eventuellen Nachfolger für Harrison Ford heranziehen könnte? Denn abgesehen von der Augen- und Haarfarbe, wirkt der eine schon wie eine ältere Version des anderen. Damit würde man zumindest besser fahren als mit den ursprünglich angedachten Abenteuern von Mutt Williams. Und das sagt ein riesiger Indiana Jones Fan.

Offizielle Film Seite

Ich hab eigentlich nicht daran gedacht, dass ich eines der besten besten Spiele mit dem besten Helden aller Zeiten in einem Satz verwenden könnte, doch das Unglaubliche ist geschehen.

Dive hat für Left 4 Dead 2 eine kleine Kampagne gebastelt, die euch zur Disney Attraktion „Indiana Jones and the Temple of the Forbidden Eye“ führt. Genau wie in der realen Vorlage, erlebt ihr auch hier eine Fahrt durch ein Indy Abenteuer, dass den Erlebnissen aus den Filmen in Nichts nachsteht. Zudem bekommt ihr es immer wieder mit den lebenden Toten zu tun, die euch ans Leder wollen.

Allein ohne die Zombies wäre die Kampagne genial. Mit Zombies ist sie ein Pflichtdownload für jeden Left 4 Dead 2 Besitzer (Glücklich wer bei Steam für 10€ zugeschlagen hat). Sobald Left 4 Dead 2 auch auf meiner Festplatte ist, wird umgehend der Tempel der Zombies erforscht.

DOWNLOAD

(vie Nerdcore)

Retro-Gaming ist ja schwer angesagt. Space Invaders, Pac-Man (der gerade seinen 30. Geburtstag feiert) oder die klassischen LucasArts Point´n´Click Adventures. Im Zuge einer sonntäglichen Langeweile, dachte ich mir, dass ich doch mal ein LucasArts Adventure erwerben und spielen könnte. Schon befand ich mich im Angebot des Steam Stores und fand dort „Indiana Jones and the Fate of Atlantis„, einer der besagten Klassiker. Der Preis von 3,99 EUR ist annehmbar, dafür, dass man das Spiel so oft runterladen kann, wie man möchte. Doch da ich es gerne auch auf meinem MacBook spielen wollte, las ich mir die Hardwareanforderungen an Apple Rechner durch.

Dort stand: Hard Disk Space: 2 GB free disk space

Was??? 2 GB für ein altes Point´n´Click Adventure? Wie kommt es denn dazu? Ist das vll. nur ein Tippfehler? Schließlich braucht die Windows Version „nur“ 155 MB.

Sorry, aber so viel Platz kann ich für eine kleine Spielerei am MAcBook leider nicht entbehren. Wenn mir jemand sagen kann, warum das Spiel so viel Platz braucht, kann ich noch mal über eine Anschaffung nachdenken. Wobei ich bezweifle, dass das Spiel dank 2 GB an Daten so viel besser sein könnte…

Lego Indiana Jones 2 – Ersteindruck bei Gamestar

Veröffentlicht: August 19, 2009 von Holle in Games
Schlagwörter:, , ,

Daniel Matschijewsky von Gamestar hat sich auf der Gamescom mal LEgo Indiana Jones 2 zeigen lassen und seine Eindrücke geschildert.

Neu ist vor allem, dass auch auf den vierten Film der Reihe eingegangen wird. Auch Schlüsselmomente aus den ersten drei Filmen sollen wieder eine Rolle spielen, jedoch haben die Entwickler neue Levels drum herum gestaltet. Zudem spendieren die Entwickler dem Spiel auch einen Level Editor.

Näheres gibt es im Original Bericht.

Meine Meinung: Naja, das haut mich jetzt nicht wirklich um. Die alten Filme nochmals verwerkeln und und einen Film plus Leveleditor zufügen klingt nicht nach großartigen Neuerungen. Das Spiel selbst kann ja schon gut sein, das mag außer Frage stehen, aber für so etwas würde ich keinen Vollpreistitel erwarten sondern eher eine Art von DLC der kostengünstiger ist.

QUELLE: gamestar.de

VORHER BEI Tech´n´Games:
Indiana Jones and the Staff of Kings (XBox 360, PS3) – Neues Material
Indiana Jones doch eingestellt?
Indiana Jones Staff of Kings Trailer
Indiana Jones – Lebenszeichen des Next-Gen Titel